Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch
23 | 01 | 2021

Pflichtübung

Am 11. September 2020 fand für die FF-Gaubitsch die erste Pflichtübung seit Beginn der Corona Pandemie statt. 

Übungsszenario: Eine im PKW befindliche Person wurde durch den Aufprall eines Traktors mit Palettengabel eingeklemmt. Die Palettengabel befand sich direkt über dem PKW Insassen. 

Ausarbeitung: Der Einsatzleiter erkundete die Lage. Im Anschluss rüsteten sich der Rettungstrupp und Gerätetrupp mittels FFP2-Masken aus. Der Sicherungstrupp sicherte die Unfallstelle mittels Triopan ab und ein Teil der Mannschaft baute den Brandschutz auf. Unter Beobachtung des Zustandes der verletzten Person wurde der Traktor vorsichtig aus der gefährlichen Position wegefahren und die Person konnte vom Rettungstrupp mittels Spaneboard befreit werden.

Im Anschluss wurden mit dem Übungsobjekt weitere Übungsszenarien durchgeführt, wo sich die Mitglieder der FF-Gaubitsch mir der Handhabung sämtlicher im Feuerwehrfahrzeug befindlichen Geräte/Werkzeuge wieder vertraut machen konnten. 

1101112131415161718192203456789