Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch
20 | 04 | 2018

Kaminbrand am 26.09.2017

Kaminbrand am 26.09.2017

Am 26.09.2017 um 19:40 Uhr wurde die Feuerwehr Gaubitsch zu einem Brandeinsartz alarmiert.
Kaminbrand mit starker Rauchentwicklung.
Tätigkeiten:
Hilfeleistungen für den Rauchfangkehrer bei Tätigkeiten in verrauchten Bereichen unter Atemschutz.
Erste Löschhilfe
Belüftung
Die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch war mit dem RLFA2000 und LF-B und 4 Mann bis 22:30 Uhr im Einsatz.

 

kaminbrand_01kaminbrand_02

 

Brandeinsatz am 25.09.2017

Brandeinsatz am 25.09.2017

Am 18.03.2017 um 22:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch per Blaulicht-SMS zu einem Brandeinsatz alarmiert.
Ein teilweise in Brand stehender Holzhaufen musste verteilt und die Glutnester mussten abgelöscht werden.
Nach Löschen aller Glutnester konnte die Feuerwehr nach ca. einer Stunde Einsatzdauer wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Gaubitsch  mit RLFA 2000 und 2 Mitgliedern

 

 

Technischer Einsatz am 27.08.2017

Technischer Einsatz am 27.08.2017

Am 27.08.2017 um 16:30 Uhr wurde die Feuerwehr Gaubitsch zu einem technischen Einsartz alarmiert.
EIn nach einem starken Gewitter überfluteter Keller musste ausgepump werden.
Die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch war mit dem RLFA2000 und LF-B und 2 Mann bis 18:30 Uhr im Einsatz.

 

 

Technischer Einsatz am 08.09.2017

Technischer Einsatz am 08.09.2017

Am 08.09.2017 um 15.00 Uhr wurde die Feuerwehr Gaubitsch zu einem technischen Einsartz alarmiert.
Lage beim Eintreffen der Feuerwehr: Ein von einem Traktor entwurzelter Baum liegt auf der Fahrbahn der L3076 zwischen Gaubitsch und Laa/Thaya.
Der Baum wurde von der Fahrbahn entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch war mit dem RLFA2000 und LF-B und 4 Mann bis 15:45 Uhr im Einsatz.

technischer_einsatz_08_09_2017_01technischer_einsatz_08_09_2017_02technischer_einsatz_08_09_2017_03technischer_einsatz_08_09_2017_04

 

Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung am 04.08.2017

Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung am 04.08.2017

Am 04.08.2017 um 01:09 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch zu einem technischen Einsatz alarmiert.
Ein PKW war von der Fahrbahn der LH3076 zwischen Gaubitsch und Gnadendorf bei Straßenkilometer 14 abgekommen und im angrenzendem Acker auf dem Dach zum Liegen gekommen.
Beim Eintreffen der FF-Gaubitsch waren das Rote Kreuz  und die Polizei bereits vor Ort. Es gab eine verletzte Person die von der Rettung versorgt und abtransportiert wurde.
Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen und von einem Abschleppdienst abtransportiert.
Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Feuerwehr nach ca. eineinhalb Stunden Einsatzdauer wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Gaubitsch  mit RLFA 2000, KLF-B und MTFA mit 27 Mitgliedern
Rotes Kreuz Laa mit einem RTW und 2 Mitgliedern
Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Polizisten.

fahrzeugbergung_04_08_2017_01fahrzeugbergung_04_08_2017_02fahrzeugbergung_04_08_2017_03fahrzeugbergung_04_08_2017_04fahrzeugbergung_04_08_2017_05

 

Unwettereinsatz am 11.07.2017

Unwetter am 11.07.2017

Wieder einmal ein Unwetter, und wieder einmal musste die Fahrbahn gereinigt werden. Die FF-Gaubitsch rückte am 11.07.2017 von 06:25 Uhr bis 09:30 Uhr mit dem RLFA2000 und dem LF-B mit 10 Mann aus um die Verunreinigungen von der Fahrbahn zu entfernen.

 

 

Technischer Einsatz am 13.05.2017

Technischer Einsatz am 13.05.2017

Am 13.05.2017 um 22:03 Uhr wurde die Feuerwehr Gaubitsch zu einem technischen Einsartz alarmiert.
Lage beim Eintreffen der Feuerwehr: Auto steckt nach einem Unwetter hinter der Aue zwischen Gaubitsch und Eichenbrunn im tiefen Morrast fest.
Das Auto wurde mittels Seilwinde geborgen.
Die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch war mit dem RLFA2000 und LF-B und 17 Mann bis 23:30 Uhr im Einsatz.

 

 

Unwettereinsatz am 13.05.2017

Am 13.05.2017 wurde unsere Feuerwehr zu einem Unwettereinsatz gerufen. Die Gemeindestraße war aufgrund des Starkregens verschlammt.

2 Mann der FF-Gaubitsch rückten zu diesem Einsatz mit dem RLFA2000 von 14:05 bis 16:00 Uhr aus.

 

 

Technischer Einsatz am 18.03.2017

Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung

Am 18.03.2017 um 22:17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch per Blaulicht-SMS zu einem technischen Einsatz alarmiert.
Ein PKW war von der regennassen Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben zum Stehen gekommen.
Beim Eintreffen der FF-Gaubitsch waren das Rote Kreuz  und die Polizei bereits vor Ort. Es gab keine verletzten Personen.
Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen.
Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Feuerwehr nach ca. einer Stunde Einsatzdauer wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Gaubitsch  mit RLFA 2000 und KLF-B mit 12 Mitgliedern
Rotes Kreuz Laa mit einem RTW und 2 Mitgliedern
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Polizisten.

 

Sturmschaden am 05.03.2017

Sturmschaden am 05.03.2017

Am Mittwoch den 05.03.2017  von 09:00 bis 09:20 Uhr rückte die freiwillige Feuerwehr Gaubitsch mit 1 Fahrzeug (MTFA) und 6 Mann zu einem technischen Einsatz auf der Landesstraße Richtung Neuhof aus.
Ein durch den Sturm umgestürzter Baum musste von der Fahrbahn entfernt werden.

 

 

Brandeinsatz am 21.01.2017 in Unterstinkenbrunn

Brandeinsatz am 21.01.2017

Die freiwillige Feuerwehr Gaubitsch wurde am 21.01.2017 um 19:05 Uhr zu einem Brandeinsatz der Stufe 3 (Hallenbrand) in Unterstimkenbrunn alarmiert.
Wir waren mit RLFA 2000, LF-B und MTF mit 24 Mann bis 23:30 Uhr im Einsatz.

 
brandeinsatz_21_01_2017_01brandeinsatz_21_01_2017_02brandeinsatz_21_01_2017_03brandeinsatz_21_01_2017_04brandeinsatz_21_01_2017_05