Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch
21 | 11 | 2019

Abschnittsfeuerwehrtag am 31.5.2019

Am 31. Mai 2019 fand in Großharras der Abschnittsfeuerwehrtag für den Abschnitt Laa/Thaya statt.

HVM Mühlberger Franz wurde dabei das Verdienstzeichen 3. Klasse verliehen. Wir gratulieren recht herzlich.

20190531_20335320190531_20375420190531_205206


Winterschulung 2019

Winterschulung am 26. Februar 2019

Im Zuge der heurigen Winterschulung im Gemeindehaus Gaubitsch war nicht nur wie üblich der Unterabschnitt eingeladen, sondern ebenso die Ortsbevölkerung aus Altenmarkt, Kleinbaumgarten, Unterstinkenbrunn und Gaubitsch.

Unter zahlreicher Teilnahme wurden wir vom Vortragenden des NÖ Zivilschutzverbandes mit dem Thema "Blackout - Stormausfall - Stell dir vor es geht das Licht aus" konfrontiert. Wichtig war es dem Vortragenden, dass wir mit Katastrophen im Falle eines lang andauernden und großflächigen Stromausfalles umgehen können und unser eigenes Leben, sowie das Leben unserer Mitmenschen schützen können.

Die Besucher konnten ebenso bei einem Gewinnspiel teilnehmen, wo 3 Kandidaten unter die Gewinner zählten. Der Preis für jeden Gewinner war ein Paket mit Nahrungsmitteln, das im Katastrophenfall überlebensnotwendig ist.

Durch das Gewinnspiel wurde vermittelt, dass jeder Haushalt einen Vorrat an Lebensmitteln haben sollte.

Wir bedanken und sehr herzlich für den hervorragenden und interessanten Vortrag.

Infos wie Sie sich schützen können finden Sie unter: www.noezsv.at

1234

Arbeiten in der Einsatzleitung

Den Teilnehmern werden die Funkordnung und -technik, der Aufbau des Warn- und Alarmsystems, die Aufgaben des Funkers in der Einsatzleitung sowie der Lotsendienst nahe gebracht. Im Stationsbetrieb werden praktische Funkübungen abgehalten, um das Gelernte zu festigen.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Gaubitsch haben

FM Martina Gasser
FM Karina Mühlberger
FM Reinhard Mühlberger
OFM Florian Fenz

erfolgreich teilnehmen.

Landeswasserdienstleistungsbewerb 2018

Der 61. Landeswasserleistungsbewerb 2018 fand vom 23. August bis 26. August bei der Donau in Ardagger-Markt statt. Bei herrlichen Sommertemperaturen, aber teilweise schwankenden Witterungsverhältnissen wurde der diesjährige Landeswasserdienstleistungsbewerb ausgetragen. Rund 1.500 Zillenbesatzungen kämpften dabei um jede Sekunde und um jeden Meter.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Gaubitsch nahmen OFM Ewald Hartmann und V Helmut Hartmann teil und konnten dabei das Leistungsabzeichen in Silber erwerben.

Die Feuerwehr Gaubitsch gratuliert zu den erbrachten Leistungen.

Bewerterverdienstabzeichen

Im Zuge des Bewerterabends bei den 68. Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Gastern wurden auch heuer wieder zahlreiche Feuerwehrmitglieder mit dem Bewerterverdienstabzeichen ausgezeichnet.

HFM Johann Schöfmann wurde aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit beim NÖ Versorgungsdienst mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Silber ausgezeichnet. Die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch gratuliert recht herzlich und sagt Danke für die erbrachte Leistung.


Winterschulung 23.02.2018

Winterschulung 2018

Am 23.02.2018 fand um 19:30 Uhr die heurige Winterschulung für den Unterabschnitt im Gemeindesaal Gaubitsch statt. Thema dieser Winterschulung war die Wärmebildkamera, worüber ABI Konrad Krückl einen Vortrag hielt.

DSC01575DSC01576DSC01586DSC01591DSC01595


Ausbildungsprüfung Löscheinsatz

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz 2017 in Kleinbaumgarten

Am 04.11.2017 durften die Mitglieder LM Rene Hager und FM Eva Hager der FF Gaubitsch gemeinsam mit den Mitgliedern der FF Kleinbaumgarten ihr Erlernten unter Beweis stellen. Die Ausbildungsprüfung stellte sich aus Theorie in Erste Hilfe, Gerätekunde, Knotenkunde und den praktischen Teil zusammen. Die Ausbildungsprüfungen in Stufe Bronze, Silber und Gold wurden erfolgreich absolviert und die Mitglieder erhielten zum Abschluss ihre Abzeichen.

23269623_1607569135968608_1311010666_o23270083_1607571912634997_1512446300_o23313010_1607567919302063_415289554_o23314182_1607570565968465_103485949_o23314334_1607567732635415_1521695298_o23335691_1607568032635385_1658244084_o23336356_1607570512635137_1867368969_o23376919_1607568949301960_893430931_o23377262_1607570742635114_1404184499_o23379677_1607567829302072_229080038_o

 

Abschlussmodul WD20 am 25.06.2017 in Rabensburg

Abschlussmodul WD20
Am 25.06.2017 fand in Rabensburg die Abschlussprüfung des Wasserdienstmoduls WD 20 statt. Die Feuerwehr Gaubitsch war mit 2 Teilnehmern dabei vertreten.
OFM Christoph Rohringer und V Helmut Hartmann stellten sich nach wochenlanger intensiver Vorbereitung der Abschlussprüfung, welche  beide positiv abschließen konnten.
An der rechten Seite der Thaya mussten die Teilnehmer die Feuerwehrzille stromaufwärts schieben ( stangeln ) und dabei ein Schwimmholz aufnehmen. Nach der Wende mussten stromabwärts noch 3 versetzte Bojen umfahren werden. Nach dem Landen beim Steg musste die Zille noch fachgerecht gesichert werden.

zur Bildergalerie...

asmwd20_25_06_2017_01asmwd20_25_06_2017_02asmwd20_25_06_2017_03

 

Ausbildungsmodul WD 20

Ausbildungsmodul WD 20: Fahren mit der Feuerwehrzille

Die Mitglieder Hartmann Helmut und Rohringer Christoph absolvieren in den nächsten Wochen das Ausbildungsmodul WD 20 – Fahren mit der Feuerwehrzille.
Den Abschluss der Ausbildung bildet dann das Modul ASMWD 20, welches erfolgreich absolviert werden muss.

WD20_2017_01WD20_2017_02

 

Winterschulung 2017

Winterschulung 2017

Am 17.02.2017 um 19:00 Uhr fand im Gemeindesaal Gaubitsch die heurige Winterschulung für den Unterabschnitt statt. Thema dieser Winterschulung war „Vorbeugender Brandschutz und Brandschutzpläne“ Als Referent gab FT Markus Schiller, ASB Vorbeugender Brandschutz, sein umfassendes Wissen an die anwesenden Feuerwehrkameraden weiter. Wir bedanken uns bei dem Vortragenden für die profesionelle Vor- und Aufbereitung des Themas.


winterschulung_17_02_2017_01winterschulung_17_02_2017_02winterschulung_17_02_2017_03

 

Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz am 20.02.2016

Ausbildungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ am 20. Feb.2016 in Gaubitsch

 

Am Samstag, den 20.02.2016 stellten sich Kameraden und Kameradinnen der FF Gaubitsch und Kleinbaumgarten, nachdem sie wochenlang intensiv geübt haben, der „Ausbildungsprüfung technischer Einsatz in Bronze, Silber und Gold“.
Diese Ausbildungsprüfung dient der Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Ausbildungsrichtlinie „Die Gruppe im technischen Feuerwehreinsatz“ um ein geordnetes und damit zielführendes Zusammenarbeiten bei der technischen Hilfeleistung sicherzustellen.

Es wird dabei nicht Wert auf schnelles Arbeiten gelegt, es geht vielmehr darum, dass die Teilnehmer eine exakte Leistung mit den eigenen Fahrzeugen und Geräten erbringen, wie diese im Einsatz zur Menschenrettung gefordert ist.
Als Zeitrahmen ist eine Sollzeit festgelegt, die weder über- noch unterschritten werden darf. Während dieser ist das Herstellen der Verkehrswegeabsicherung, der Aufbau der Stromversorgung, der Beleuchtung, der hydraulischen Rettungsgeräte und der anschließende Einsatz durchzuführen.
Bevor der „praktische Teil“ begonnen wurde, mussten die Kenntnisse in erster Hilfe in 5 Stationen unter Beweis gestellt werden. Ebenso musste bei geschlossenen Rollbalken der Fahrzeuge der Aufbewahrungsplatz der Geräte angezeigt sowie die Verwendung dieser erklärt werden. Die beiden Maschinisten mussten die Funktion und Bedienung der Einbaupumpe und des Hydraulikaggregates erklären. Die Teilnehmer der „Stufe Gold“ hatte 10 von 90 möglichen Fragen aus verschiedenen Sachgebieten zu beantworteten.

Die Gruppen lösten die gestellten Aufgaben perfekt.

Folgende Mitglieder erhielten das Abzeichen der Stufe:

Bronze:                LM Egert Corina, FM Gasser Martina, FM Ziegler Michael, FM Hager Eva, FM Fenz Sandra, FM Popp Thomas

Silber:                   FM Fenz Florian, FM Steininger Stefan, OBI Wimmer Martin

Gold:                    LM Ziegler Andreas, LM Hofbauer Stefan, LM Hager Rene, LM Fleischer Gerhard

Das Kommando der Feuerwehr Gaubitsch und Kleinbaumgarten gratuliert den Teilnehmern für ihre Leistungen.

zur Bildergalerie...

ap_techn_hl_20_02_2016_001ap_techn_hl_20_02_2016_015ap_techn_hl_20_02_2016_016ap_techn_hl_20_02_2016_045ap_techn_hl_20_02_2016_075