Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch
06 | 04 | 2020

FF-Gaubitsch 1971-1997

Ein neues Feuerwehrhaus

Im Jahre 1980 wurden die ersten Gespräche mit der Gemeinde über den Bau eines neuen Feuerwehrhauses aufgenommen. Nach längeren Verhandlungen über den möglichen Standort wurden im Jahre 1980 in Abstimmung zwischen Gemeinde und Feuerwehr der Beschluss gefasst, ein neues Feuerwehrhaus neben dem Gemeindehaus zu errichten.
Noch im selben Jahr wurde mit der Planung und dem Bau des neuen Feuerwehrhauses begonnen. In der Zeit bis 1982 wurde in zahllosen freiwilligwn Arbeitsstunden der Feuerwehrmänner das Feuerwehrhaus errichtet.
Die Baukosten, welche außer einer Landessubvention, zur Gänze von der Gemeinde getragen wurden, betrugen etwa 800.000.- Schilling. Ohne die vielen freiwilligen Helfer wären die Baukosten sicherlich viel höher gelegen.
Die offizielle Übergabe im Jahre 1983 wurde mit einem Abschnittsfeuerwehrtag mit Leistungsbewerb des Bezirksfeuerwehrverbandes Mistelbach verbunden.

ff-haus

Ein neues Feuerwehrauto LF-B

Im Jahre 1985 wurde ein LFB - (Mercedes L410) zum Preis von 793.000,- Schilling von der Firma Rosenbauer angekauft.
Die Einweihung erfolgte im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages am 27. April 1986. Dieses Fahrzeug wurde auch mit Atemschutz ausgerüstet.
Beim Brand des Neuhofes im Jahre 1986 trat in Folge der Höhenlage akuter Wassermangel zu Tage. Aus diesem Grund wurde im Jahr 1987 ein Vakuumfass mit 5000 Liter Inhalt angekauft und für den Löscheinsatz umgebaut. Es ist mit einer Hochdruckpumpe ausgestattet und fördert die 5000 Liter Wasser in ca. 15 Minuten.

lfb

Ein Tankrüstlöschfahrzeug

Im Jahre 1994 konnte der große Wunsch, ein Tanklöschfahrzeug, erfüllt und ein derartiges gebrauchtes Fahrzeug von der Wiener Berufsfeuerwehr angekauft werden.
Ein Sreyr 690 zum Preis von 217.000.- Schilling konnte am 4. Mai 1994 in Betrieb genommen werden. Die Gemeinde Gaubitsch unter Bgm. Walter Öfferl leistete einen Beitrag von ca. 200.000,- Schilling.

rlf1000

Gründung der Feuerwehrjugend am 15. März 1997

Mit der Feuerwehrjugend wird der Fortbestand des freiwilligen Feuerwehrwesens langfristig gesichert. Bereits viele Feuerwehren rekrutieren ihren Nachwuchs hauptsächlich aus der Feuerwehrjugend, sichern dadurch ihren Fortbestand und leisten dabei auch wertvolle Jugendarbeit.
So hat man am 15. März 1997 in der Feuerwehr Gaubitsch unter Kdt. Johann Wanderer eine Feuerwehrjugend gegründet. Einen maßgeblichen Anteil an der Gründung einer Feuerwehrjugend hatte Andreas Hager, der sich als Jugendbetreuer zur Verfügung stellte.

sitzend: v.l.n.r. Schmidl Manfred, Rohringer Leo, Wanderer Christian, Mühlberger Stephan, Hölzl Christian, Hager Andreas, Hölzl Oliver, Mühlberger Reinhard, Gall Rene, Rohringer Michael
stehend: v.l.n.r. Kurmayer Christian, Mühlberger Rene, Schandl Stefan, Seidl Christian, Bergauer David, Schubert Franz, Hölzl Alexander, Mühlberger Mario, Uhl Johannes

gruendung_jugendfeuerwehr_1997

  

Einsätze
Brandeinsatz Am 28.07.1973 um 07:30 Uhr Feldbrand bei Franz Hofmann
Brandeinsatz Am 13.06.1976 um 19:20 Uhr Schuppenbrand bei Walter Mühlberger.
Brandeinsatz Am 20.10.1076 um 08:25 Uhr Ofenbrand im Gasthaus Freudenberger.
Brandeinsatz Am 21.04.1979 um 17:50 Uhr Dachstuhlbrand bei Johann Fenz.
Brandeinsatz Am 13.07.1981 um 16:30 Uhr Feldbrand bei Josef Kraft, Gaubitsch 88.
Technischer Einsatz Am 21.06.1984 um 15:00 Uhr Verkehrsunfall beim Gerätehaus der FF-Gaubitsch.
Technischer Einsatz Am 10.02.1985 um 20:15 Uhr Verkehrsunfall bei Glatteis im Ortsgebiet Gaubitsch.
Technischer Einsatz Am 20.02.1986 um 17:50 Uhr Verkehrsunfall auf der Staraße nach Gnadendorf.
Brandeinsatz Am 26.04.1986 um 11:45 Uhr Brand des Neuhofes. Einsatz der Feuerwehren Gaubitsch, Kleinbaumgarten, Zwentendorf, Unterstinkenbrunn, Fallbach, Laa/Thaya, Hagenberg und Wilfersdorf mit insgesamt 135 Mann
Brandeinsatz Am 21.12.1989 um 05:10 Uhr Brand des Heizraumes bei Freudenberger Josef.
Technischer Einsatz Am 01.03.1990 12:00 Uhr Sicherung eines Daches nach einem Sturmschaden bei Franz Proschinger.
Technischer Einsatz Am 30.11.1991 Verkehrsunfall auf der Straße nach Gnadendorf.
Technischer Einsatz Am 13.12.1992 um 14:00 Uhr Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Straße nach Laa/Thaya bei der Altenmarkter Kreuzung.
Brandeinsatz Am 19.12.1992 um 05:00 Uhr Glimmbrand von Heizmaterial bei Johann Fenz, Gaubitsch 152
Technischer Einsatz Am 28.06.1993 um 15:15 Uhr Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Gaubitsch.
Technischer Einsatz Am 27.05.1994 um 06:30 Uhr Verkehrsunfall auf der Straße nach Gnadendorf.
Technischer Einsatz Am 09.10.1995 um 20:30 Uhr Arbeitsunfall auf der Siedlungsstraße in Gaubitsch.
Brandeinsatz Am 14.07.1996 um 12:50 Uhr Zimmerbrand bei Philipp Hofmann.
Technischer Einsatz Am 15.11.1996 um 19:35 Uhr Verkehrsunfall auf der Straße nach Gnadendorf.
Technischer Einsatz Am 20.11.1996 um 04:15 Uhr Verkehrsunfall auf der Straße nach Gnadendorf.
Technischer Einsatz Am 20.05.1997 um 15:30 Uhr Verkehrsunfall auf der Straße nach Gnadendorf.
Brandeinsatz Am 20.09.1997 um 12:40 Uhr Hilfestellung bei der FF-Kleinbaumgarten beim Stallbrand Popp Matthias.
Technischer Einsatz Am 02.10.1997 um 08:15 Uhr Tödlicher Verkehrsunfall Bäckermeister Adolf Bergauer auf der Altenmarkter Kreuzung.
Technischer Einsatz Am 13.12.1997 um 01:30 Uhr Tödlicher Verkehrsunfall auf der Feldstraße nach Fallbach.