Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch
01 | 07 | 2022

Landwirtschaftliches Fahrzeug hinterlässt 3 km Ölspur

Am Nachmittag des 20. Mai 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch zu einem Schadstoffeinsatz auf der Landstraße zwischen Gaubitsch und Laa/Thaya alarmiert.

Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hat auf einer Länge von ungefähr 3 Kilometer Massiv-Hydrauliköl verloren und kam kurz vor der Ortseinfahrt Gaubitsch zum Stillstand.
Die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch rückte mit drei Fahrzeugen zum Einsatz aus. Aufgrund des großen Ausmaßes wurde durch den Straßenerhalter eine Spezialfirma hinzugezogen.
Die Mannschaften der FF sicherten den Bereich ab und bindeten bei extremen Temperaturen das ÖL.

Nach über zwei Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden und die erschöpfte Mannschaft einrücken.

281555232_5532157500150143_5295483323000744677_n281928527_5532157723483454_4146179215599992040_n282202576_5532157670150126_7207705531095471120_n282571953_5532157736816786_1752992683437346970_n282782965_5532157673483459_4912772574037292126_n283072672_5532157563483470_8144056760450478353_n283122075_5532157740150119_1335066800722704012_n283140454_5532157560150137_9015462357813139490_n